Flight-Adventure Pilotenreise - West Coast Highlights

USA West Coast Highlights

Die perfekte USA Tour für den anspruchsvolle Selbstflieger

Möchten Sie die Schönheit der Wüste mit dem unaufhörlich blinkenden Lichtermeer der weltgrößten Spielermetropole kombiniert sehen? Dann birgt unser zehntägiger Trip nach Las Vegas die Erfüllung Ihrer Träume! Nebst der Option, in den Spielcasinos der „Sin City“ die Glücksgöttin herauszufordern, unternehmen Selbstflieger unvergessliche Tagesauflüge zu den herrlichsten Naturräumen rund um die Metropole. Übernachtet wird im Zuge unseres Las-Vegas-Pakets in ausgewählten Vier-Sterne-Hotels. Exklusiv geht es auch auf dem, gut eine halbe Stunde entfernten Las Vegas North Airports zu: Wir von Flight-Adventure legen größten Wert auf Sicherheit und ungestörte Flugmomente. So arbeiten wir ausschließlich mit lokalen Anbietern zusammen, die Ihnen Maschinen auf technisch aktuellstem Niveau bereitzustellen im Stande sind.

Reisedetails

  • Zeitraum
    30. Sept. 2017 – 14. Okt. 2018  ab/bis Las Vegas / San Diego

  • Flugstunden/Distanz
    ca. 19h / ca. 2000 nm

  • Teilnehmerzahl 
    Min/Max Flugzeuge: 2/6 (12 Pers.)

  • Highlights
    San Francisco, Death Valley, Monument Valley, Grand Canyon

  • PIC Requirements
    PPL, ICAO Level 4, SEP, Medical, Validation o. US-Lizenz
  • Inklusive Leistungen 
    Charterkosten, Übernachtungen, Eintritte, Transfers, uvm.

Preis ab: ca. 6.950,- EUR

Incl. Charter/Hotel je Flugzeug (bei 2 Personen)

Reservierung ab Las Vegas

Die Highlights entlang des Las Vegas Strip

Las Vegas fungiert bei diesem Selbstfliegertraum als Stützpunkt und immer wieder angeflogenes Hauptreiseziel. Bei einer Buchung steht es Ihnen offen, beinahe allabendlich in das unvergleichliche Flair der Casinos, Show-Theater und Restaurants einzutauchen. Nach einem spannenden Flight zu den Naturparadiesen des US-amerikanischen Westens, geht es anschließend auf den von Millionen Lichtern erhellten Strip. Vorbei am weltberühmten „Welcome to Fabulous Las Vegas“-Schild, vermögen Sie die Impressionen des Tages in stilvollem Ambiente Revue passieren zu lassen. Wie üblich, stehen am ersten Tag aber erst einmal die normalen Check-Out’s beim Vercharterer an. Wer noch eine frische Validierung, Flight Review oder Medical benötigt muss entsprechent früher anreisen. Üblich sind hier ein oder zwei Tage, je nach persönlichen können.

Rote Steine und herrliche Aussichten

Doch allzu viel Zeit dem Müßiggang anheimzufallen bleibt nicht – schon am nächsten Morgen erwartet diejenigen, die unser Reisearrangement buchen, der nächste landschaftliche und fliegerische Leckerbissen. Folgen Selbstflieger dem Strip gen Norden, türmen sich alsbald die Felsformationen des Red Rock Canyon vor dem Cockpit auf. Die in unmittelbarer Nähe zu Las Vegas gelegene Berglandschaft versteht es mit ihren rötlichen Gesteinsschichten zu verzaubern. Vormals war die gesamte Region von einem warmen, seichten Ozean überflutet. Die farbenfrohen Ablagerungen auf dessen Grund wurden durch tektonische Verwerfungen angehoben und so zieht sich dieser Tage ein in unterschiedlichen Rottönen gezeichnetes Band durch die Felsen. Weil sich die gigantische Weitläufigkeit des Red Rock Canyon ohnehin am besten aus der Vogelperspektive erfassen lässt, werden sich Selbstflieger an den markanten Schluchten und malerischen Hochebenen kaum sattsehen können!

Die Highlights im Wilden Westen der USA!

Fliegen Sie mi Flight-Adventure an der West Coast

Las Vegas – Los Angeles -Catalina Island – San Francisco – Death Valley – Monument Valley – Grand Canyon

Los Angeles – Heimat der Universal Studios

Mit dem kommenden Tag beginnt nun auch unsere Reguläre Tour. Das Flugtraining ist vorbei und der gesammte Tag steht in Las Vegan noch frei zur Verfügung. Wir velassen Las Vegas nach Sonnenuntergang, der Anblick des Lichtermeers ist Athemberaubend und gehört zu den Dingen die ein Pilot einmal erlebt haben muss. Gut eineinhalb Stunden später kommt dann das nächste Lichermeer, Los Angeles.

Am nächsten Tag, sind wir zu Besuch bei den Universal Studios bevor es dann am Anschlusstag nach Catalina geht. Konträr zu den zahllosen Las-Vegas Impressionen, verspricht der Flug zur malerischen Insel Santa Catalina Exotik pur. Der Einzigartige Anflug auf den „Airport in the Sky“ ist einmalig und verspricht Flugzeugträger Feeling.

Das kleine Eiland versteckt sich unweit von Los Angeles in den Fluten des Pazifiks und repräsentiert ein Badeparadies par excellence! Lassen Sie sich im dort für Sie reservierten Vier-Sterne-Hotel verwöhnen, genießen Sie das azurblaue, wohltemperierte Wasser der See und gehen Sie per Safarijeep auf Entdeckungstour durch das Hinterland. Die Flora und Fauna Santa Catalinas ist größtenteils endemisch und so werden passionierte Freizeitfotografen auf einmalige Motive treffen.

In den Straßen von San Francisco

Die Stadt hat Touristisch einiges zu bieten und steht bei den meisten USA Besuchern weit vorne auf der Wunschliste. Leider ist unser Aufenthalt von zwei Tagen schon recht knapp bemessen, aber die Must-See Ziele sind alle dabei. Die unbestrittenen Highlights von SF sind natürlich Alcatraz und die Golden Gate Bridge. Als weiteren Schmankerl besteht die Möglichkeit mit einem Speedboot die Bucht unsicher zu machen. Am Nachmittag führt uns unser Weiterflug das zu unserem ersten Top-Highlight.

Death Valley – im Tal des Todes!

Death-Valley – auf zum Hitzepol!

Die höchste, jemals meteorologisch gemessene Temperatur auf Erden wurde im Death Valley ermittelt. Unglaubliche 56,7 Grad Celsius konnten die Angestellten der örtlichen Wetterstation im Juli 1913 vermelden. Bis dato blieb dieser Wert unangetastet und so überfliegen Sie bei Ihrem Tagestrip zum „Tal des Todes“ den heißesten Ort des Globus. Die skelettartigen Versteinerungen und markanten Hügelketten zeichnen bizarre Muster in die Landschaft und erfreuen das Herz jedes Hobbygeologen. Wer möchte, unternimmt bei der Zwischenlandung am Airport von Furnace Greek einen kleinen Spaziergang und erkundet das Naturwunder aus allernächster Nähe. Das Death Valley per pedes und via Flugzeug zu bestaunen – intensiver kann sich diesem so wunderschönen und gleichzeitig entrückten Fleckchen Erde wohl nicht genähert werden!

Felsnadeln und Antilopen – Monument Valley

Als nächster Reisehöhepunkt fungiert das östlich von Las Vegas gelegene Monument Valley. Diese ebenso beschauliche wie faszinierende Location wurde schon mehrfach als Kulisse für Wildwestfilme genutzt. Aus dem Cockpit heraus den „John Ford’s Point“ auszumachen, gefällt nicht nur bekennenden Verehrern dieses Hollywood-Regisseurs. Auch Naturliebhaber und Momentensammler werden sich im Paradies wähnen. Beinahe genauso berühmt wie die Tafelberge und Felsnadeln sind die farbenprächtigen Wände des Antilope Canyons.
Das Kleinod am Rande des Monument Valley kann ausschließlich via Jeep besucht werden. Dazu landen die Selbstflieger auf dem Flughafen von Page. Ist die engste Stelle der Schlucht erreicht, geht es zu faszinierenden Höhlen, durch deren Deckenspalten zur Mittagszeit das Sonnenlicht einfällt. Ein unvergessliches Erlebnis!

Grand Canyon – überwältigende Natur!

Das „Must-See“ – Grand Canyon

Über die steilen Kanten des gigantischen Colorado Plateaus zu gleiten und auf die Wellen des gleichnamigen Flusses zu blicken, begeistert jeden Selbstflieger. Alljährlich wird der Canyon von über fünf Millionen Menschen bestaunt – das Glück jedoch, ihn eigenhändig zu überfliegen, ist nur den wenigsten beschieden. Daher dürfen Sie sich als Teilnehmer unserer Las-Vegas-Tour privilegiert fühlen!

Spektakuläre Höhepunkte des Flugtags sind die Ankunft am sogenannten Horseshoe Bend und das erstmalige Erblicken des „Bright Angel Trail“. Der beliebte Wanderpfad schlängelt sich behände hinunter an den grünfunkelnden Colorado River. Selbiger fungiert als treuer Begleiter dieses spektakulären Reisetags und versteht es die Pilotinnen und Piloten immer wieder mit unerwartet hübschen Panoramen zu begeistern.

Barringer Krater – Flagstaff Arizona

Unser Tagesziel ist Flagstaff wo ein weiteres Highlight für Piloten versteckt liegt, der Barringer Krater. Der Barringer Krater ist der Einschlagskrater eines Meteoriten im Coconino County, Arizona. Der Einschlagsort liegt auf dem südlichen Colorado-Plateau, nahe dem Canyon Diablo östlich von Flagstaff und ist durch das Wüstenklima besonders gut erhalten. Wir erkunden den Krater ausgiebig aus der Luft bevor es dann am Nachmittag direkt hinein geht. Wir lassen den Tag bei unserem Abschieds Dinner noch einmal Revue passieren bevor am Folgetag die Las-Vegas Gruppe ihren Rückflug nach Vegas antritt.

Goodbye Las Vegas – Rafting im Black Rock Canyon

Der Bau des Hoover-Staudamms war der Hauptgrund dafür, dass Las Vegas zu einer blühenden, florierenden Spieler-Metropole aufstieg. Die tausenden, hier in den frühen 30ern beschäftigten Arbeiter machten sich, wann immer möglich, in die 50 Kilometer entfernte „Sin City“ auf, um ihren Lohn in den dortigen Casinos und Bars auszugeben. Interessierte können das in die Staumauer integrierte Museum bestaunen und sich der Wildwassertour auf dem Colorado River anschließen. Das Raften sorgt bei unserer zehntägigen Selbstfliegerreise für Adrenalinspitzen! Buchen Sie bei Flight-Adventure und erleben Sie, wie der mächtige Strom sich seinen Weg durch den wunderhübschen, romantischen Black Rock Canyon bahnt!

Tour Special – Top-Gun

Fightertown USA – San Diego

Dieser Teil unserer Tour ist Optional, da es Teilnehmer gibt die bei Plus-One Flyer’s in San Diego Mitglied sind und dort zu Club-Preisen Chartern können. Wir möchten aber allen Teilnehmern unserer Event Tour die gleichen Möglichkeiten bieten, daher ist dieser Teil Optional buchbar.

>> negative Ghostrider – the pattern is full! <<

Jeder der die 80er Jahre erlebt hat und die Fliegerei liebt, kennt diesen Spruch, wennauch die meisten wohl nur in Deutsch. Top-Gun! In San Diego kann man Fightertown USA förmich an jeder Straßenecke spüren. Nicht zuletzt weil der Airport sprichwörtlich mitten in der Stadt liegt. Hir gibt es Flugbewegungen hautnah und rund um die Uhr. Direkt an der Beachside liegt die USS Midway, ein Flugzeugträger der zu einem Museum umgerüstet wurde. Auch gibt es sonst viel in San Diego zu entdecken, die Stadt fliegt förmlich. Ein kleiner Programmpunkt fehlt aber noch auf inserer Liste, ein Besuch im Kansas-City BBQ in San Diego! Dies ist das Lokal in dem die Bar-Scenen von Top-Gun gedreht wurden, nein eigentlich ist der Laden. Top-Gun. Kann es einen würdigeren Abschied von dieser Tour geben? Nein, wir denken nicht!

Weitere Informationen zur Reise

Information zur Tour-Option – Fightertown USA – San Diego

Diese Event-Tour besteht aus zwei möglichen Varianten der Tourführung. Leider haben wir derzeit keinen Charter Partner in San Diego. Jedoch hat Plus-One-Flyers seine Heimatbasis am Montgomery Field, die setzt zum Chartern aber eine monatlich kostenpflichtige Mitgliedschaft voraus. Wir haben die Erfahrung gemacht das sich eine Mitgliedschaft für Piloten, die regelmäßig im Westen der USA fliegen, durchaus lohnen kann. Wer diese anstrebt findet auf der Webseite von Plus-One-Flyers weitere Informationen.

Information für Plus-One-Flyer’s – Mitglieder

Für Mitglieder von Plus-One-Flyers bieten wir diese Event Tour auch ohne Charterkosten an. Sie benötigen dazu eine gültige Plus-One Mitgliedschaft und ein verfügbares Flugzeug für die erweiterte Tourdauer. Weiterhin müssen Sie die zusätzlichen Flugstunden der An- und Abreise zum Tour-Start-Ort einplanen. Bei der Reservierung müssen Sie daher Ihre Plus-One-ID angeben und bestätigen das Sie die Tour OHNE Charter buchen. Ein nicht Zustande gekommener Chartervertrag bei Plus-One gillt nicht als Rücktrittsgrund für die diese Event Tour.

Requirements für nicht US Piloten

Bevor Sie in einem N-Registrierten Cockpit Platz nehmen dürfen, benötigen Sie eine FAA Lizenz oder eine Validierung ihrer Lizenz. Da unsere Pilotenlizenzen als nicht besonders fälschungssicher gelten, müssen Sie zusätzlich zu Ihrer Lizenz einen sogenannten Verification and Authenticity Letter vorlegen. Wir sind Ihnen gerne bei der Beantragung behilflich. Achtung! Aktuell müssen Sie mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 2 Monaten rechnen. Für diese Event Tour gelten zusätzlich noch folgende Requirements:

  • ICAO-Level 4 oder höher sowie Erfahrung mit dem US Sprechfunk
  • Je ein Pilot mit fliegerische Erfahrung im US Luftraum oder Alternativ einen Saftey Pilot
  • Optional, aber empfohlen je Flugzeug ist ein Pilot mit US IFR-Rating
  • Spass am fliegen und neugierig auf den Anflug auf einen der größten Airports der Welt

Folgende Leistungen sind Inklusive

Soweit nicht in der Tour Beschreibung abweichend aufgeführt, gelten die folgenden Leistungen als fester Bestandteil dieser Event-Tour. Bitte beachten Sie das es sich bei dieser Event Tour formal um eine organisiertes Tour-Planung handelt und Flight-Adventure als Organisator auftritt. Alle Verträge mit Charterunternehmen müssen vor Ort persönlich geschlossen werden, hierfür erhalten Sie bei Buchung einen Reservierungs-Voucher für Ihr Flugzeug vom Charterunternehmen.

  • Flugzeugcharter für die kalkulierte Flugstunden (Extra Stunden werden in Rechnung gestellt)
  • 13 Hotel Übernachtungen/Frühstück in der gewählten Hotel Kategorie.
  • Willkommens- und Abschieds Dinner am ersten und letzten Abend
  • Alle Transfers und Fahrten in der Gruppe von/zu den Airports, Hotels und Events
  • Alle Eintrittsgelder für die im Tourangebot enthaltenen Leistungen.
  • Tägliches Briefing für den kommenden Tag von einen ortskundigen Tour-Guide

Die Highlights dieser Event Tour

  • St Augustine: Wellcome. und Abschieds Dinner, Stadtführung im Historic District, Besuch des Leuchtturms oder der Alligator Farm
  • New Orleans: Mississippi Flussfahrt, Hotel im Spanish-Quarter, Stadtrundfahrt
  • Memphis: Stadtrundfahrt, Peabody’s Roof-Top Party, Elvis Mansion, Sun Studios
  • Nashville: Stadtrundfahrt, Hokey-Tonk Bar
  • Charleston: Hafenrundfahrt, Stadtrundfahrt, Entspannung am Atlantik

Optional Leistungen – alles via Flugzeug erreichbar

  • Freizeitparks Orlando – zwischen Disney World, Water World und Universal Studios
  • Kennedy Space Center – Space-Coast Florida inkl. NASA-Tour, Steakhouse Dinner
  • Extra Tage – inkl. Charter und Hotel/Frühstück in Miami, Key West oder Tampa

Resorts, Hotels und Verpflegung

Sämtliche Unterkünfte der US-Selbstfliegerreisen sind von Flight-Adventure wohldurchdacht ausgewählt worden. Sie meinen allzeit die luxuriöseste Lokalität an der jeweiligen Destination und halten für ihre Gäste geräumige und gepflegte Zimmer bereit.

Die Hotels, Lodges und wo nicht anders möglich auch Camps, gehören zum gehobenen Standard und bieten trotz ihrer Ansiedelung immer einen hohen Komfort. Wo die von unseren Kunden verlangte Nähe zu den Natur eine Übernachtung im Zelt unumgänglich macht, achten wir stets darauf, dass anderntags wieder ein Hotel angeflogen wird. Begibt sich die Gruppe an die US-Küsten, stehen selbstverständlich stilvolle Beachresort’s mit einem üppigen Spa- und Wellnessangebot bereit.

Florida Flyer’s – St Augustin County Airport

Florida Flyer’s ist beheimatet am St Augustin County Airport (KSGJ) in Florida USA. Das Unternehmen hat mehr als 10 Flugzeuge die zur Schulung und zum Charter eingesetzt werden. Die Flugzeuge machen einen Technisch Eindruck und sind auch gut für lange X-Country Flüge unter IFR Bedingungen gerüstet. Aufgrund der hohen Nachfrage ist es ratsam frühzeitig zu reservieren. Anzumerken ist das Florida Flyers am Standort St Augustine auch eine Cirrus SR22 Stationiert hat.

Eine weitere Niederlassung befindet sich an der US-Westküste. Auf alle Fälle ein Blick wert! Florida Flyer’s hat viel Erfahrung im Umgang mit den US-Behörden und kümmert sich rechtzeitig um die komplette Lizenz-Validierung (sofern notwendig). Avgas (Nass) und Öl sind in den Chartergebühren enthalten

Optional buchbare Zusatzleistungen

Auf Wunsch können Zusatzleistungen zur Reise gebucht werden. Ein nicht standardmäßig zur Ausstattung des Flugzeugs gehörendes Head-Set erleichtert die Kommunikation und wird von unseren Vercharterern gerne zur Verfügung gestellt.

Nicht im Tourpreis  enthalten sind:

  • Mögliche Flughafen-, Lande-, Einreise- und Visagebühren.
  • Safety Pilot oder zusätzlicher Guide für Optionale Ausflüge
  • Mahlzeiten soweit nicht in der Tour Beschreibung angegeben sowie Trinkgelder und Lokale Steuern
  • Reiserücktritts-, Stornierungs-, Unfall-, Kranken, Gepäcksverlust- und Diebstahlversicherung
  • Mietwagen sofern nicht im Tour Angebot enthalten

Preis, Reservierung und Buchung

at unserer Arrangements Ihr Interesse geweckt, dann können Sie kostenlos und selbstverständlich unverbindlich ein Reservierungsangebot bei uns anfordern. Teilen Sie uns dafür nur mit, für welche Reisevariante und Extra Leistungen Sie sich entschieden haben und wir schnüren Ihnen ein hoffentlich perfekt den Vorstellungen entsprechendes Selbstfliegerpaket zusammen. Findet dieses Angebot Ihr Gefallen, haben Sie 14 Tage Zeit um eine werbindliche Buchung durchzuführen.

Nach Eingang Ihrer Buchung erhalten Sie Ihre Rechnung mit Zahlungsinformationen der sofort fälligen Anzahlung. Nach Eingang Ihrer Anzahlung erhalten sie Ihre verbindliche Reservierungsbestätigung. Spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn ist dann die gesammte Restzahlung fällig. Danach erhalten Sie alle Reisedokumente mit Ihren persönliche Vouchers für alle Reservierungen. Übersenden Sie uns im Anschluss daran gerne Ihre sämtlichen Lizenzen und Dokumente (sofern Notwendig).

Hinweis zur Reservierung

Die angebotenen Tour, wird komplett von Flight-Adventure organisiert und durchgeführt. Dennoch handelt jeder Luftfahrzeugführer/Crew eigenverantwortlich und Chartert auf eigene Kosten und Verantwortung. Flight-Adventure übernimmt die komplette Organisation und führt alle notwendigen Reservierungen durch ist jedoch nich Haftbar für mögliche Tour Abweichungen aufgrund von Wetter oder anderer Umwelt oder sonstiger Einflüsse. Daher kann es immer zu einer kurzfristigen Änderung im Tourablauf kommen.

Die Tour wird garantiert ab einer Anzahl von 2 Flugzeugen durchgeführt. Es lohnt sich somit früh zu buchen. Der Preis setzt sich aus dem grundsätzlichen Reiseablauf und den von Ihnen zusätzlich verlangten Leistungen zusammen. Alle anderen für die Tour notwendigen Hinweise und Informationen erhalten Sie mit Ihrem persönlichen Angebot.

Auf ins Flight-Adventure Abenteuer in den US Südstaaten!

Sie neugierig geworden und möchten den Himmel der US-Südstaaten einmal selbst aus der Vogelperspektive erleben?
Dann reservieren Sie sich jetzt Ihren Platz im Cockpit, für diese faszinierende Tour in den Südstaaten der USA.

Reservieren ab Las Vegas